Normalspuriger Güterwagen Gw 1

Normalspuriger Güterwagen Gw 1 Normalspuriger Güterwagen Gw 1
Betriebs-Nr./Name Hersteller Fabriknr. Baujahr Gattung ehemalige Heimatbahnen NVR-Nr.
Gw 1       G10 Deutsche Bundesbahn, Deutsche Bahn AG 27 80 1 139 000-4 D-DEV

Informationen zu diesem Fahrzeug:
Über die Geschichte dieses DEV-Fahrzeuges ist nicht viel bekannt. Es entspricht dem Güterwagen-Einheitstyp G10, der um 1910 von vielen europäischen Bahnverwaltungen beschafft worden war. 1920 von der DRG und 1949 von der DB übernommen, diente er zuletzt bei der DB AG als gebremster Bahndienstwagen (jedoch ohne Bremserhaus und Schiebetüren) mit der Betriebsnummer 63 054, ehe er im Frühjahr 1996 zum DEV gelangte.

Nach seiner Ankunft in Bruchhausen-Vilsen im Frühjahr 1996 blieb der Wagen vorerst abgestellt. Eigentlich als DEV-Gw 6 vorgesehen, bekam der Wagen dann doch die Nummer Gw 1, nachdem der bisherige Gw 1 verkauft worden war.

Er ist zum einen als Fahrradtransportwagen für die DEV-Triebwagenzüge auf der VGH vorgesehen, soll aber auch zur Vorführung des Rollbockbetriebes dienen. Ende 1998 begann man mit der Restauration des Wagens: Sämtliche Holzteile wurden entfernt, inklusive Dach, und gebrauchte Beschlagteile und Schiebetüren anderer, baugleicher Wagen wurden eingebaut, während das Wagengerippe entrostet, konserviert und lackiert wurde. Anschließend wurden neue Dachspriegel eingebaut, der Wagen verbrettert und das Dach mit Rhepanol bespannt. Nach Beendigen der Farbarbeiten wurden noch Lüftungsklappen eingebaut und der Wagen nach DEV-Schema beschriftet.

Fahrzeug-Chronik:

 
Zurück zur Fahrzeugübersicht